Combine the best!

Kvant / Pangolin / gtTech Laser

Laserdesigner Pangolin QuickShow FB3 Lasershowsoftware inkl. Flashback 3 Interface

"Das eine geht nicht ohne das andere"... wäre vielleicht ein wenig übertrieben, aber...

...wer Showlasereffekte erzeugen will, wie sie vielfach auf dieser Webseite zu sehen sind, benötigt entsprechend gute Showlaser, sowie eine gute Lasershowsoftware. Damit Grafiken und Bilder entsprechend der Vorschau exakt und flackerfrei wiedergeben können, sollte man hier auf High-End Lasertechnik zurück greifen.

Ein Beispiel, dass jeder nachvollziehen kann:

Ein vielfach bekannter Showlaser Effekt ist der Tunneleffekt. Dieser Effekt kann so ziemlich von jedem Laser ohne Probleme ausgegeben werden. Beim Tunneleffekt handelt es sich um nicht anderes als einen Kreis, der ggfls. auf und zu geht. Dieser Kreis besteht aus "einer" abgeschlossenen Linie. Jetzt stellen Sie sich den Buchstaben "H" vor. Dieser besteht in den meisten Schriftarten, die auf einem Laser ausgegeben werden, bereits aus 6 abgeschlossenen Linien - ist also für den Scanner im Laser 6x so schwer darzustellen wie ein Tunneleffekt. Nun stellen Sie sich das Wort "Hallo" vor, wobei nun bereits ca. 15 Linien enthalten sind. Das Wort "Hallo" ist somit 15x so schwierig darzustellen, wie ein Tunnel oder Welleneffekt. Nun geben Sie auf ihrem Laser mal "Herzlich Willkommen bei uns!" aus. Wundern Sie sich nicht, wenn es auf einmal nur so flackert, als würde jemand ein Flashlight eingeschaltet haben! Der Scanner des Lasers kommt mit diesem "doch recht gebräuchlichen" Spruch bereits an seine Grenzen - viele sogar weit darüber hinaus.

Wichtig ist also, dass man sich genau überlegt, welchen Effekt man erzeugen will und was man auf dem Laser ausgeben will. Anderenfalls erlebt man hinterher möglicherweise eine "bittere" Überraschung.

Ein weiteres Beispiel, nachdem wir immer wieder gefragt werden, ist das konvertieren eines Logos ( Bildes ) in ein Laserbild, dass dann auf einem Showlaser ausgegeben werden kann. Sobald diese Logos auch nur etwas aufwendiger sind, entstehen bei der Konvertierung extrem viele unabgeschlossene Linien. Hier hat es der Scanner des Showlaser es mindestens genau so schwer, als würde er einen langen Text ausgeben ( wie oben erwähnt ). Auch dann, wenn Sie proffessionelle Software wie Pangolin`s Trace_IT benutzen.

Fazit: Aufwendige Grafiken oder Texte bedürfen entsprechend guter Scanner im Showlaser um möglichst flimmerfrei dargestellt werden zu können. 


Ähnliches gilt für die Darstellung von Mischfarben.

Hier ist nicht mehr der Scanner im Laser zuständig, sondern die Modulierung der Lasermodule, sowie deren Treiber. Auch hier gibt es wesentliche Unterschiede, die beim Kauf eines Showlasers beachtet werden sollten! Testen Sie ihren Laser einmal, indem Sie 2 verschiedene "orange" Töne ausgeben! Geht nicht? Hm...


Zuletzt noch ein Hinweis in Sachen Ausgangsleistung und Stahlqualität.

Nehmen Sie einen Showlaser mit 1W Ausgangsleistung und verdoppeln Sie diese Leistung auf 2W, so erhalten Sie die 1,5 fache Helligkeit.
Nehmen Sie aber einen Showlaser mit 1W Ausgangsleistung und "halbieren" den Strahldurchmesser, so erhalten Sie die 4 fache Helligkeit.

Fazit: Die Stahlqualität ist wesentlich wichtiger für die effektive Helligkeit eines Showlasers, als die Ausgangsleistung! 

In diesem Zusammenhang kommt dann auch die immer wieder genannte "Divergenz" zum tragen. Diese entscheidet unter anderem darüber, ob Laserstrahl nach einer bestimmten Länge zur Taschenlampe wird, oder eben hochwertig bleibt.
 

Wir ( GT-TECH ) versuchen seit Beginn unserer Arbeit Kunden über die wesentlichen Merkmale der Lasertechnik aufzuklären. Nicht wenige Erstkäufer wissen nicht um diese Informationen, die übrigens keine Werbesprüche, sondern "physikalische Gesetze" sind und "verkaufen" sich daher.
Um dem entschlossen entgegen zu wirken, klären wir nicht nur auf, sondern arbeiten mit zwei der ( unserer Meinung nach ) weltweit besten Hersteller zusammen. Pangolin Laser und Kvant Laser. Als Distributoren in Deutschland wollen wir unsere Kunden "immer" mehr als zufrieden stellen, was uns insbesondere mit Hilfe dieser beiden, sehr erfahrenen Partner gelingt. "Combine the best"!


Noch ein letzter Tipp für Einsteiger, die professionell mit Lasertechnik arbeiten wollen:

Alles in allem gibt es viele Neueinsteiger in der Showlaserbranche. Denjenigen, die sich bereits bei ihrem ersten Event von anderen Absetzen können, gelingt oftmals auch der Durchbruch. Je zu einem Drittel sind "der Showlaser" "die Lasershowsoftware" und "die Lasershow an sich" wichtig, um zu einem professionellen Ergebnis zu kommen. Will man sich mit seinem ersten Event ( der erste Eindruck bleibt bekanntermaßen haften ) einen Namen machen, sollte man diese Tatsache "insbesondere als Einsteiger" unbedingt berücksichtigen. Lassen Sie sich lieber 1x mehr beraten, als zu schnell einen Fehler zu machen, der vielleicht über die weitere Zukunft ihrer Shows entscheidet!

 

Das Thema "Showlasersicherheit" ist ein extrem wichtiges und komplexes Thema. Es darf niemals übergangen werden. Da diese Seite jedoch in erster Linie den Effekten gilt, verweisen wir zum Thema Sicherheit auf die Herstellerseiten.

Laserdesigner Pangolin QuickShow FB3 Lasershowsoftware inkl. Flashback 3 Interface

Aktuelle Vorführlaser

Aktuelle Vorführlaser zu vergünstigten Preisen:

Hier entlang!

Who's Online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt Infos

Unser Team

Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Wir geben Ihnen gerne Informationen und Tipps für ihre Show.

Kontaktadresse

GT-TECH Laser e.K.
D. Gantefort
Am Prinzenbusch 22
46414 Rhede, Deutschland

Email

info@gt-tech.de

Telefon

+49(0)2872 - 3077840

Online Support

Skype ID: proqd69

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok